Augentropfen
Probleme? Glaukom?

Beratungs-Telefon:  09187- 9060358  (täglich Mo-Do von 09:00 bis 12:00 Uhr).

   Dieter W. Staubitzer

Für Ratsuchende stellt die Initiative Auge e.V. ein Beratungstelefon zur Verfügung. Die Beratung kann keinesfalls den Besuch beim Augenarzt ersetzen. Die Hotline ist täglich von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr zu erreichen. Die Beratung ist kostenlos; es fallen nur die üblichen Verbindungskosten an.

Viele Patienten haben Probleme mit ihren Augentropfen und wissen oft nicht ausreichend Bescheid über das verordnete Medikamente und deren Nebenwirkungen. Auch werden Fehler bei der Anwendung der Augentropfen gemacht. Betroffene suchen zudem Informationen über auf dem Markt neu erhältliche Medikamente. Aus diesen Gründen hat die
Initiative Auge e.V. dieses Beratungstelefon eingerichtet.

Die
Initiative Auge e.V. ist ein gemeinnütziger Zusammenschluss überwiegend von Betroffenen, Angehörigen, Ärzten und Wissenschaftlern. Der Verein agiert bundesweit und zählt derzeit mehr als 1.600 Mitglieder (Stand 2010). Glaukom-Patienten werden mit Rat und Tat unterstützt. Die Initiative Auge kümmert sich aktiv um die Probleme und Sorgen dieser Patienten - sowohl im Rahmen von individuellen Beratungen - als auch durch regelmäßig erscheinende Mitgliederinfos mit Neuem aus der Wissenschaft.

Der Verein finanziert sich aus jährlichen Mitgliedsbeiträgen und freiwilligen Spenden. Die Geschäftsstelle befindet sich in 90518 Altdorf bei Nürnberg.

Kontakt:
INITIATIV AUGE e. V.
1. Vorsitzender:
Dieter W. Staubitzer
Untere Brauhausstr. 3
90518 Altdorf b. Nürnberg
Tel: 09187- 9060359
(Mo-Do: 9.00-12.00 Uhr)
info@initiative-auge.de

Homepage: 
www.initiative-auge.de

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!